Kre:ART Upcycling Design Schmuck

Ungewöhnliche Materialien (wieder)verwenden und ausgefallenen Designschmuck herstellen! Sie lernen vielfältige Gestaltungsbeispiele für Schmuckdesign mit gesammelten ungewöhnlichen Materialien kennen. Von Industrieteilen über Laborbedarf, textile Materialien und Stücken aus der Natur ist ein breites Spektrum, mit denen Carin Fürst Schmuckstücke kreiert.

Die Kompatibilität von Farben, Formen und stoffspezifischen Komponenten ergeben völlig neue, ungewohnte Sichtweisen. Sie werden Papierschnüre selbst machen, Papierperlen drehen, die Fingerstricktechnik erlernen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Modeschmuck mit witzigen Accessoires aufzupeppen und so zu feinen neuen Stücken umzuarbeiten.

Keine Vorkenntnisse notwendig.

Termin:

Samstag, 30.01.2021

Zeiten:

09:00–16:30 Uhr

TN-Anzahl:

4 - 12

Kursgebühr:

€ 100,00

Dozentin: Dipl. Ing. Carin Fürst

Dipl.Ing.Architektur, lebt und arbeitet in Freistadt (OÖ). 1979-2003 Malerei und Papierarbeiten, ab 2003 Recyclingschmuck Design; Ihre Produkte sind zu finden bei Modeschauen und in Shops wie artup Wien, Lentos Kunstmuseum Linz, Kunsthalle Krems und Kre:ART Krems.

www.carin-fuerst.at