ZERTIFIKATSLEHRGANG ELEMENTARE DESIGN]KUNSTPÄDAGOGIK ONLINE

Lehrgangsstart: 11.02.2021 - Lehgangsende: 20.05. 2021

Der Zertifikatslehrgang Elementare Design- und Kunstpädagogik gibt Einblick in die Methode von Bruno Munari, in die grundlegende Gestaltungslehre für eine vorbereitete Umgebung im Sinne der „Laboratori“ in Verbindung mit Design- und Kunstvermittlung für Kinder im Alter von 1-12 Jahre.

Munari entwickelte seine eigene pädagogische Methode, um Kindern Design und Kunstbegegnung zu ermöglichen. Es ist Munaris Hauptanliegen, mit der Begründung seiner „Laboratori“ kreative Räume zu schaffen, in denen man mit Design und Kunst spielt.

Die „Laboratori“ beabsichtigen, das Wissen und Verständnis über die Techniken des künstlerischen Ausdrucks und der Kommunikation zu fördern. „Zu verstehen, was Design und Kunst ist, ist ein Anliegen des Erwachsenen. Zu verstehen, wie es geht, ist stattdessen ein authentisches Interesse des Kindes.“ Munari 1977

Das „Laboratori“ ist daher ein Ort der Kreativität und des Wissens, des Experimentierens, Entdeckens und Lernens durch Spielen. Ein Raum, in dem Kinder die Fähigkeit entwickeln können, mit ihren Augen und Händen zu beobachten, um zu lernen die Realität mit allen Sinnen zu betrachten, wo man Kreativität und „kreatives Design-Denken“ von Kindheit an, anregen kann.

Bildung ist damit nicht nur Aufnahme, Aneignung und Verarbeitung von Wissen oder Umsetzung von externen gesetzten Zielen, sondern vielmehr als Möglichkeit zu verstehen, neue Wahrnehmungs- und Sichtweisen zu öffnen und zu erweitern.

Diese Qualifizierung vermittelt Methoden und elementare Gestaltungsprinzipien, wo Design und Kunst genutzt wird, um ästhetische Bildungsräume „Laboratori“ zu schaffen, um grundlegende künstlerische Erfahrungen zu machen.

Dieser pädagogisch-methodische Ansatz lässt sich ausgezeichnet in die Kunstvermittlung als auch in die Curricula von Bildungseinrichtungen wie Krippen, Kindergarten und Grundschule integrieren, stellt eine Verbindung zu Montessori- und Reggio-Pädagogik her und ermöglicht es „Laboratori“ zu schaffen und anzubieten.

Ziel dieser Weiterbildung ist es, Settings und Workshops im Sinne der "Laboratori" nach der Bruno Munari Methode anbieten zu können. Kinder, Jugendliche, Erwachsene künstlerisch anzuregen, zu begleiten und deren Kreativität und Grundverständnis für Design zu fördern. Die TeilnehmerInnen erwerben Fertigkeiten und Fähigkeiten im künstlerisch- ästhetischen Bereich. Relevante Disziplinen wie Pädagogik, künstlerisches Arbeiten und Kreativitätstechniken finden Berücksichtigung. Es werden unterschiedliche kreativitätsfördernde Methoden eingesetzt, Materialien, Werkzeuge und Techniken sowie Ausdrucksformen erprobt und erlernt, wie diese wirkungsvoll ausgewählt und eingesetzt werden.

Zielgruppen

Elemenatar- und Grundschulpädagog_innen, Reggio- und Montessoripädagog_innen, Kindergruppenbetreuer_innen, Kunstvermittler_innen, AtelierLeiter_innen, Student_innen. Interessierte Menschen, die Design und Kunst in Ihrem Arbeitsumfeld umsetzen möchten.

Lehrgangsumfang

Die Weiterbildung besteht aus 4 Grundmodule (eintätig) sowie 1 Kunstseminar (eintägig), das aus dem Kre:ART Kursangebot (Kreativ- und Kunstseminare Erwachsene) ausgewählt werden kann.

Zertifikatsbedingungen

Anwesenheit mind. 90% Anwesenheit, Entwicklung einer Abschlussarbeit

Abschluss: Zertifikat Elementare Design]Kunstpädagogik

Webinar

8 Webinare jeweils Donnerstag, 17:30 - 20:00 Uhr via Zoom - es ist nicht notwendig, dass Sie das programm herunterladen.

Kosten

€ 360,00 inkl. Unterlagen; abzüglich Kosten € 15,00 Einführungsseminar

Förderung

Forum Reggio-Pädagogik / Kre:ART ist zertifizierter Bildungsträger Ö Cert - diese Weiterbildung wird entsprechend gefördert.

Dozentin: Monika Hruschka-Seyrl

Lehrgangsleitung

Kindergarten- und Hortpädagogin, ehem. Kindergartenleiterin des Betriebskindergarten der Wirtschaftsunversitt, Kreativ- und Kulturpädagogin, Spiel- und Theaterpädagogin, Montessoripädagogin, Bruno Munari Methode in Bologna, Erwachsenenbildnerin seit 1997, Konzeption und Durchführung Lehrgang Reggio-Pädagogik seit 2005. Referentin und pädagogische Fachberaterin im Bereich Reggio-Pädagogik, Repräsentantin im internationalen Netzwerk Reggio Children, Gründerin Kre:ART KreativKunstKulturRaum Krems/Donau,NÖ