Kre:ART Tonatelier - Workshop Kids

Das Tonatelier bietet Möglichkeiten, um die Erforschung von Ton zu unterstützen, einem Material, das von der Geschichte der Menschheit spricht.

Ton wird in Beziehung zu verschiedenen Trägern angeboten: Holzbretter in verschiedenen Formen und Größen, reflektierende Oberflächen, Metalle und Kunststoffe. Materialien mit unterschiedlichen Oberflächen sorgen für interessante Abweichungen und können zum Werkzeug oder zur Form für interessante neue Kompisationen werden. Große Arbeitstische ermöglichen die Verwendung traditioneller Werkzeuge - zum Schneiden, Aushöhlen und Glätten - und auch für andere ungewöhnliche Werkzeuge wie Nudelschneider, Kartoffelstampfer und Zuckergussbeutel. Dann gibt es Taschenlampen, Linsen und Mikroskope, die  uns ermöglichen, auf völlig neue Weise in die  unerwartetsten Strukturen des Materials zu gelangen. Ton wird in seinen verschiedenen Konsistenzen angeboten, von feucht bis trocken. Es wird zerkleinert und pulverisiert, trifft auf Wasser, wird wieder weich und kehrt zu seiner Fähigkeit zur Plastizität zurück.

Bei diesem Workshop haben die Kinder & jugendlichen die Möglichkeit Ton in einem gemeinsamen Prozess zu erleben. Es wird geknetet, gerollt, geschnitten, gewalkt, gedrückt, getrennt und verbunden. Wir bauen eine riesige Tonlandschaft und gestalten Figuren, die in die Landschaft eingearbeitet werden. Es können dabei eigene Spielszenen entstehen – von Urwaldgeschichten bis Weltraumlandschaften. Kinder & Jugendliche schaffen komplexe Kompositionen und Formen in unterschiedlichen Farben und Strukturen.

Ton ist das schönste Material für Kinder - Ton ist nichts und kann alles werden!

Alter:

für Kinder & Jugendliche von 4 – 14 Jahre

Termin:

Mai – Juni

Dauer:

1,5 Stunden

TN-Anzahl:

mind. 15 - max. 20 

Unkosten:

€ 6,00 pro Kind (€ 5,00 bei Jahreskarte)
Begleitperson frei