EDUCATION - ART - SUSTAINABILITY / BILDUNG - KUNST - NACHHALTIGKEIT

Grundlehrgang Reggio-Pädagogik Steiermark

MODUL 3: RAUMGESTALTUNG UND TAGESSTRUKTUREN

"Das Paradies ist nicht möbliert – ein Tag in Reggio Emilias Einrichtungen"

Bildungsinhalte

  • Organisations- und Strukturelemente in Verbindung zur Reggio-Pädagogik kennenlernen
  • Prinzipien der Raumgestaltung und Architektur pädagogischer Räume in Verbindung zum Reggio Ansatz
  • Konzeption und Planungsmodelle in Verbindung zur Reggio-Pädagogik
  • Tagesstrukturen - Kind- und bedürfnisorientierte Methoden erfahren
  • Eingewöhnung: von der Krippe in den Kindergarten in die Schule
  • Feste partizipativ gestalten - Kinder, Eltern, Pädagog*innen

Bildungsziele

  • Räume nach Reggio-Prinzipien gestalten, pädagogisch nutzen und entsprechend Lernumgebungen schaffen
  • spezifische Lernanregungen für Kinder und deren Entwicklungsprozessen entsprechend gestalten
  • personelle und räumliche Umwelt als Ressource für Lern- und Bildungsprozesse verstehen und entsprechende Lernarrangements gestalten
  • Planungsmodelle der Reggio-Pädagogik kennen lernen und anwenden

Lehr-Lern-Prozess

(Lern)Räume gestalten

Die Teilnehmer*innen lernen Räume nach Reggio-Prinzipien zu gestalten, pädagogisch zu nutzen und entsprechende ästhetische Lernumgebungen zu schaffen, indem sie im eigenen Handlungsfeld sinnesanregende und ästhetische Gestaltungsmöglichkeiten schaffen, um vielfältige Lernanregungen zu geben und eine inspirierende (Lern)Atmosphäre zu ermöglichen.

Kreativarbeit:  Tücher, Spiegel, Schachtel - Haus

Unterrichtssprache:  Deutsch - Material auch in Englisch, Italienisch

Termin:

26./ 27.11. 2021

Zeiten:

Freitag, 18:00–21:00 Uhr,
Samstag, 09:00–17:00 Uhr

 TN-Anzahl:

mind. 10 - max. 18

 Kursort

Bildungshaus Schloss Retzhof
Dorfstraße 17, A - 8430 Leitring